Die tägliche Nachbesprechung

Der Schlüssel nicht der Wille ist, um zu gewinnen … jeder hat das. Es ist der Wille zur Vorbereitung, das ist wichtig, um zu gewinnen. „-Bobby Ritter

Einer der wichtigsten täglichen Aufgaben des Handels ist die tägliche Nachbesprechung.

Es bietet die Möglichkeit, reflexives Denken über beide Verfahren und Inhalt zu führen. Es ist, wie wir Möglichkeiten auf, die Dinge zu verbessern, finden, die arbeiten, und gehen Sie zu dieser Seite wie wir selbst beurteilen zwischen unseren Handelspläne, unsere Vorbereitung und unsere Ausführung.

Es bietet uns die Einsicht, die wichtigste Sie können dies ausprobieren Buch über den Handel zu schreiben wir jemals lesen können:

Unsere eigene Handels- und Lernjournal.

Ein römischer Beobachter der Legionen sprachen Interview lesen über Vorbereitung und Disziplin auf diese Weise:

„Denken du, dass diese großartigen, als Sieger Legionäre wurden, was sie durch einige willkürliche Glücks sind? Nein!

Sie sitzen nicht um sich im Gefolge Mehr Infos hier von jedem Sieg gratulieren. Nein!

Sie verbringen jeden Moment zu verfeinern und ihr Handwerk zu verbessern.

Ohne Entschuldigung, verfolgen sie excellence. Jeder kennt hier nachlesen und versteht, dass er allein zwischen dem Reich und Vergessen steht.

Beobachte sie! Tatsächlich scheinen Internetseiten mit Anleitungen sie mit Waffen in der Hand geboren worden zu sein! “

Zu wollen, zu gewinnen, ist ein Von hier zum Artikel guter Anfang, aber nicht genug.

Frag dich selbst:

Können Sie die Energie von dieser Absicht in einem disziplinierten Programm überprüfen Sie meine Quelle von Aktion und Reflexion systematisch drehen, dass Ihre Praxis verbessert?

Können Sie jeden Tag nach Exzellenz mehr.. streben und systematisch mit der reflektierenden Lernprozess des täglichen Nachbesprechung mit einem Verantwortlichkeit Partner follow-through?

Können Sie Ihr eigenes erhalten die Fakten Handelsbuch schreiben?

Können Sie die Umgebung der Exzellenz DRÜCK MICH zu verbessern, die Sie auf Ihrer Reise unterstützen?

Können Sie die Verantwortlichkeit Partner für andere Unternehmen die gleiche Reise sein?

Und wenn Sie glauben, können Sie, werden Sie?